Sie sind hier: Startseite  >  Produkte  >  Materialbunker Typ ES

Materialbunker Typ ES

Die Vorteile dieses von mir entwickelten Materialbunkers bestehen darin, dass eine Förderschnecke den enthaltenen Inhalt wie z.B. Altkabel, Elektronikschrott u.a. sehr gleichmäßig heraustransportiert. Da die Förderschnecke einen Durchmesser von ca. 500 mm hat, sind Störungen, durch Kabelreste die sich um die Förderschnecke wickeln können, ausgeschlossen.

 

Lange Kabelstücke, die gelegentlich aus den 2-Wellenvorzerkleinerungsmaschinen austreten können, müssten somit eine Länge von ca. 2,5 Meter haben um sich um die Schnecke zu schlingen. Dies ist absolut ausgeschlossen.

 

Des Weiteren ist die Austragsschnecke aus 10 mm dickem Stahlblech sehr stabil gefertigt, so dass diese beispielsweise ein Fußklötzchen einer Europalette, welches vielleicht einmal in den Materialbunker geraten könnte, zermalmt.

Die Förderschnecke läuft aufgrund ihres hydraulischen Antriebs sehr sanft ohne Stöße an. Da die Hydraulikpumpe über einen mit Frequenzumformer geregelten Elektromotor angetrieben wird, lässt sich die Austragsmenge des Materialbunkers mittels Potentiometers so fein regeln, dass die nachgeschalteten Zerkleinerungsmühlen beim Beschicken nahezu keine Laststöße mehr erhalten.