Sie sind hier: Startseite  >  Produkte  >  Rotorscheren Typ ES  >  Typ ES 60/35

Rotorschere Typ ES 60/35

Festplattenzerkleinerung

In der Vergangenheit hat sich die ES 60/35 in der Festplattenzerkleinerung sehr bewährt. 

 

Die Rotorschere Typ ES 60/35 ist eine von uns speziell für Versuchslabore entwickelte Zerkleinerungsmaschine.

Diese ist aus der seit 1992 bewährten Serie 60/85 – 60/120 entstanden.

Wir haben das Maschinengehäuse verkürzt, alle anderen Bauteile blieben unverändert.

Somit ist es uns gelungen unser Lieferprogramm um eine weitere Rotorscherengröße zu ergänzen ohne unseren Warenbestand an Ersatzteilen ausweiten zu müssen.

Dies wirkt sich vorteilhaft auf unsere Ersatzteilpreise aus.

2 Messerwellen werden durch jeweils einen Elektromotor mit 15 kW Antriebsleistung und 3-stufigem Planetengetriebe angetrieben und besitzen somit eine Gesamtantriebsleistung von 30 kW.

Die Maschine arbeitet mit nur ca. 60 U/Min, der Betrieb  ist nahezu geräuschlos, ebenso ist der Staubanfall äußerst niedrig.

Das Arbeitsprinzip der Maschinen beruht darauf, dass 2 gegenüber angeordnete Messerwellen ineinander laufen. Die Messerscheiben sind einzeln austauschbar und können mehrfach nachgeschliffen werden.

 

 

Video: Festplattenzerkleinerung mit Rotor-SchereBei Überlastung der Antriebsmotoren wird die Drehrichtung der Maschine automatisch umgeschaltet um eine Blockierung zu verhindern. Nach einigen Sekunden wird automatisch wieder in die Arbeitsrichtung umgeschaltet. Die automatische Drehrichtungsumkehr kann durch am Schaltschrank angebrachte Drucktaster auf Wunsch jederzeit von Hand betätigt werden, um z. B. die Rotorschere bei Materialumstellung zum Reinigen leer zu fahren. Ein Zählwerk im Schaltschrank überwacht die Reversiervorgänge innerhalb einer Zeitspanne und schaltet die Maschine nach einer gewünschten Anzahl von Reversiervorgängen ab und schaltet auf „Störung“. Somit ist sichergestellt, dass die Maschine bei einem Fremdkörper – z. B. massive Stahlteile im Schneidwerk – vor größeren Beschädigungen geschützt ist.


Technische Daten


Schneidwerksbreite

600 mm

Schneidwerkslänge

350 mm

Achsabstand der Messerwellen

250 mm

Messerwellendrehzahl Welle A ca.

Messerwellendrehzahl Welle B ca.

60 U/min

  60 U/min

Messerwellendrehmoment Welle A ca.

Messerwellendrehmoment Welle B ca.

875 Nm

875 Nm

Einfülltrichter

1.000 x 700 mm

Gesamtantriebsleistung

11 kW

Gewicht

1.200 kg